Junge Landwirtschaft bei Vienna City Marathon wieder mit am Start

(c) Junge Landwirtschaft Österreich

Junge Landwirtschaft bei Vienna City Marathon wieder mit am Start

Laufender Einsatz für die heimische Landwirtschaft

(Wien, 13. September 2021) Wer laufend denkt, bewegt sich weiter! – mit diesem Motto hat die Junge Landwirtschaft Österreich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer beim Vienna City Marathon ins Rennen geschickt. „Unsere Läufergruppe hat gezeigt, wie groß der Teamgeist und der Zusammenhalt innerhalb der Landwirtschaft ist. Auf unsere Jungbäuerinnen und Jungbauern ist jederzeit Verlass“, erklärt Generalsekretärin Pia Eßl.

Gemeinsam können wir mehr bewegen

„Ich gratuliere allen Läuferinnen und Läufern ganz herzlichen zu ihren sportlichen Erfolgen. Auch den Organisatoren und Helfern gebührt Dank für den reibungslosen Ablauf. Gemeinsam haben wir gezeigt, dass mit uns jungen Bäuerinnen und Bauern jeden Tag zu rechnen ist. Sei es bei der Produktion von hochqualitativen Lebensmitteln oder aber auch mit viel Ausdauer auf der Laufstrecke – gemeinsam können wir mehr bewegen“, zeigt sich Eßl erfreut über den großen Zuspruch, welchen der Aufruf zum Mitmachen erfahren hat.

Die Teilnahme am Vienna City Marathon hat sich über die Jahre zu einem Gemeinschaftsprojekt entwickelt. Das gegenseitige Anfeuern motiviert jeden Einzelnen und spornt zu Höchstleistungen an. Gezielt nutzen die jungen Bäuerinnen und Bauern die Möglichkeit für einen Austausch mit der Bevölkerung und tragen damit zur Imagebildung der Landwirtschaft bei.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email