Open Bauernhof 2020 abgesagt!

21. März 2020

Open Bauernhof 2020 abgesagt

„Leider müssen wir mitteilen, dass unser diesjähriger Open Bauernhof nicht stattfinden wird“, sagt Franz Xaver Broidl, Bundesobmann der Österreichischen Jungbauernschaft. Vom 01. bis 31. Mai 2020 hätten die heimischen Bauernhöfe wieder ihre Türen für Jedermann öffnen sollen und so den Konsumentinnen und Konsumenten eine Gelegenheit gegeben, einen Einblick in den Arbeitsalltag der heimischen Landwirtschaft zu bekommen.

„Aufgrund der derzeitigen Lage hinsichtlich COVID-19 haben wir uns dazu entschlossen, den Open Bauernhof 2020 nicht durchzuführen. Es ist uns nicht leichtgefallen, da es eines unserer wichtigsten Projekte ist und die Vorbereitungsarbeiten bereits voll im Gange waren. Dennoch ist es die vernünftigste Lösung“, so Broidl. „Die Gesundheit und Eindämmung des Virus steht an erster Stelle und auch wir wollen den Rat der Bundesregierung befolgen und unseren Beitrag dazu leisten.“ Die Österreichische Jungbauernschaft will aber weiterhin nicht auf den offenen Dialog zwischen den Produzenten und den Konsumenten verzichten. „Wir werden andere Kommunikationskanäle nutzen, um weiterhin aktiv Aufklärungsarbeit und Bewusstseinsbildung für die heimische Landwirtschaft und die heimischen Lebensmittel zu leisten“, so Broidl abschließend und blickt bereits optimistisch auf das Projekt „Open Bauernhof“ im Mai 2021.