Wald

Der Wald ist Klimaschutzfaktor Nr.1! In Österreichs Wäldern sind rund 3,6 Milliarden Tonnen CO2 gebunden. Der nachhaltig bewirtschaftete Wald nimmt rund 40% des jährlichen CO2-Ausstoßes Österreichs auf.
Holz aus dem Wald zu ernten und als Brennstoff zu nutzen, steigert den Klimaschutz-Effekt des Waldes. Jährlich werden so 1,5 Milliarden Liter Heizöl ersetzt.

Gleichzeitig wachsen anstelle der gefällten Bäume im Wald neue Bäume, die wieder aktiv CO2 entziehen. Pro Sekunde wächst in den heimischen Wäldern 1m³ Holz nach und in 5 Minuten wächst im Wald das Holz für 10 Holzhäuser nach.

 

Wir erkennt man nachhaltig produziertes Holz?

In Österreich sind 75 % der Waldfläche nach PEFC zertifiziert, das entspricht rund 77.000 Waldbesitzerinnen. PEFC ist ein Herkunftsnachweis, dass das verwendete Holz aus nachweisbar, nachhaltiger Waldbewirtschaftung kommt. Das in Österreich produzierte und verfügbare Rundholz/Brennholz ist nahezu zur Gänze PEFC zertifiziert.

Die österreichische Sägeindustrie ist sehr wettbewerbsfähig und weltweit unter den TOP 5. Daher wird auch Holz aus den Nachbarländern importiert, der durchschnittliche Einkaufsradius beträg hier im Normalfall 150 km. Auch die Importware ist zum Großteil PEFC zertifiziert. PEFC zertifizierte Unternehmen mit Sitz in Österreich erkenn man ganz einfach an der Nummer unter dem PEFC Logo, diese beginnt in diesem Fall mit den Ziffern 06.

FSC –zertifizierte Produkte haben nur in Ausnahmefällen österreichisches Holz enthalten, denn in Ö gibt es rund 500 ha Wald, der nach FSC zertifiziert ist und davon nur rund 250 Ha Wirtschaftswald wo Esche für Werkzeugstiele verkauft wird.

 

Wie kann man zum regionalen Genießer werden?

  • Kauft man PEFC zertifizierte Produkte mit den Ziffern 06 zu Beginn, ist zu 100 % Holz aus nachweisbar, nachhaltiger  Waldbewirtschaftung enthalten, wurde von einem Unternehmen mit Sitz in Österreich produziert und enhält mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Holz aus Österreich.
  • Möchte man beim Genuss von Holz- und Holzprodukten auf die Herkunft schauen, entweder direkt zum Produzenten (z.B. Brennholz, Zaunpfähle, od. ähnliches) oder zum Sägewerk ums Eck. Im Handel empfiehlt es sich auf das PEFC Logo zu achten und zusätzlich auf die Nr. 06 für Österreich.
Quellen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere regionale Genießer